#section-58da12ab3793c { padding-top: 140px; padding-bottom: 140px; padding-left: 0px; padding-right: 0px; margin-top: -50px; margin-bottom: 0px; background-image: url(//www.almrausch-bgl.de/wp-content/uploads/2017/03/Heilstollen_salzheilstollen_in_Bad_reichenhall.png) ;background-attachment: fixed; background-size: cover; }

Salzheilstollen


Zum Verzeichnis

Entspannung bei Höhlentherapie

Genießen Sie die Ruhe im Salz! Gesunde Entspannung finden Sie im Salzheilstollen (Soleheilstollen) in Berchtesgaden. Ein Aufenthalt im Salzberg lindert Atemwegserkrankungen wie Asthma, Bronchitis, Nasennebenhöhlenleiden, Allergien und Heuschnupfen.

Doch auch bei Krankheiten „psychosomatischer Herkunft“ können in dem ganzjährig zwölf Grad kühlen, ruhigen Stollen mit salzhaltiger Luft positive Effekte erzielt werden. Auf jeden Fall ist man im Untertage-Paradies garantiert sicher vor elektromagnetischer Strahlung, Pollen und Feinstaub. Genießen Sie die meditative Stimmung, eingehüllt in eine wärmende Decke auf einer bequemen Liege bei sanfter Beleuchtung und leichtem Plätschern des Solebrunnens.

Salzheilstollen_Berchtesgaden_Entspannung_pur
Musikalische_Begleitung_im_Salzheilstollen

Manche Orte auf unserem Planeten sind bekannt für heilende Kräfte. Aber Plätze wo man einfach sein kann werden in unserer auf tun und haben ausgerichteten Welt seltener. Mindestens einer davon ist nur zwanzig Kilometer von der Mozartstadt Salzburg, bei Berchtesgaden.

So reich ist die Region gesegnet mit Steinsalz, es gab Zeiten da wurde um das geschätzte „weiße Gold“ Kriege geführte. Heute hingegen bekämpft man hier gesundheitliche Beschwerden. Auch mit Salz. Nach Berichten von Gesundheits-Suchern aus aller Welt kann man sich hier effektiv regenerieren. Zum Beispiel im einzigen „Salzheilstollen“ West-Europas.

Bitte beachten Sie, dass der Heilstollen nicht behindertengerecht ist. Rollstuhlfahrer können ausschliesslich mit Begleitperson in den Heilstollen einfahren. Es ist leider auch nicht möglich, den eigenen Rollstuhl mit in den Berg zu nehmen. Aufgrund der Stille während der Einfahrten ist der Heilstollen nicht für Kleinkinder (< 4 Jahren) geeignet.

Unsere Gesundheitseinfahrt ist die „Stille Einfahrt“ in den Stollen bei der der Besucher für ca. 2,5 Stunden (inkl. Ein- und Ausfahrt mit der Elektrokleinbahn) im Heilstollen bleibt. Abwechselnd erlebt der Besucher dabei die Stille sowie Phasen in denen der Solebrunnen läuft. Diese Einfahrt empfehlen wir allen Besuchern die eine Kur machen bzw. die häufiger einfahren.

Angeboten wird diese Einfahrt nahezu täglich. Die Liegezeit im Stollen beträgt knapp 2 Std. Die Preise richten sich nach Einfahrtshäufigkeit

salzheilstollen_berchtesgaden-salzbergwerk-kaiser-franz-sinkwerk
salzheilstollen_wellness_bad_reichenhall

Wissenswertes

Voranmeldung erforderlich!Zum Parken – großer Parkplatz BergwerkWarme, bequeme Kleidung notwendig!Abholung der Eintrittskarten 20 Minuten vorher im BüroEin- und Ausfahrt – ca. 4 Minuten – mit einer Elektro-KleinbahnWärmflaschen bei BedarfSanitäre Anlagen vorhandenLage: horizontal ca. 750 Meter im BergGröße: 850 qm Grundfläche und 6 Meter RaumhöheLuftfeuchtigkeit: ca. 80%Temperatur: 12°– 14° CSalzgehalt: 0,006 mg/m3

Einfahrzeiten

1. Mai bis 31. Oktober: 9 Uhr

2. November bis 30. April: 11 Uhr

Geschlossen am 1.11., 30.11 vom 1.12. bis 4.12., vom 24. bis 26.12. am 31.12. und 1.1.

Eintritt / Preise

Einmalige Einfahrt 28 EuroRabatte bei weiteren FahrtenSondereinfahrten 33 EuroKinder bis 6 Jahre frei, Jugendliche 30% Preisnachlass

Zur Preisliste


Zur Website

#section-58da12ab389ba { }

Menü